Plötzlicher Kindstod und Milch

24.05.2014

Es gibt gute Gründe zu verstehen, dass die Kuhmilch uns Menschen krank macht. Dr. med. Ernst Walter Henrich von der Stiftung ProVegan verweist dazu auf die Studienberichte, die Dr. Michael Greger in den USA zusammengetragen hat.

Casomorphine aus Kuhmilch findet man in 3fach erhöhten Konzentrationen bei Kleinkindern, die schon einmal lebensbedrohliche Notfälle wie z. B. einen Atemstillstand durchgemacht hatten.

Plötzlicher Kindstod ist die häufigste Todesursache im ersten Lebensmonat.

Casomorphine machen also nicht nur süchtig nach Milchprodukten wie Käse, sie lösen auch lebensbedrohliche Notfälle bei Kindern aus.

Einer von vielen Gründen, Kindern niemals Kuhmilch oder Milchprodukte zu geben.

Dr. med. Ernst Walter Henrich

Nur veganer "Käse" ist frei von Kuhmilch!

Nur veganer „Käse“ ist frei von Kuhmilch

 
 
 
Veganomics

Powered by Weblication® CMS