Pflanzenstoffe gegen Diabetes

02.09.2014

Gemüse, Obst, Kräuter und Gewürze enthalten zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe wie z. B. Luteolin und Apigenin, die antioxidative, entzündungs- und krebshemmende Eigenschaften besitzen.

Beide Stoffe beeinflussen die intrazellulären Signalwege des Botenstoffs Insulin und vermindern die Zucker- und Fettsynthese von menschlichen Leberzellen.

Forschungsergebnisse des Deutschen Instituts für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke lassen annehmen, dass beide Substanzen antidiabetisch wirken, und können nachvollziehbar machen, warum Gemüse und weitere pflanzliche Nahrungsmittel eine wichtige Rolle bei alternativen Diabetestherapien spielen.

Quellen:

 
 
Veganomics

Powered by Weblication® CMS