Studie: Risiken für Leberkrebs

05.09.2014

Wissenschaftler der „International Agency for Research on Cancer“ (IARC-WHO) haben den Zusammenhang zwischen Leberkrebs und dem Konsum von Milchprodukten erforscht.

Sie untersuchten 477.206 Personen, die an der „European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition“-Studie für durchschnittlich elf Jahre teilnahmen.

Die Schlussfolgerungen der Forscher aus ihrer Studie:

  • Eine eindeutige und signifikant positive Verbindung bestehe zwischen Leberkrebs und dem Konsum für Konsum von Milchprodukten, Milch und Käse.
  • Kalzium, Vitamin D, Fett und Eiweiß aus Milchprodukten seien ebenfalls mit einem erhöhten Leberkrebsrisiko verbunden, während die gleichen Nährstoffe aus milchfreien Quellen keine Verbindung zu Leberkrebs zeigten oder sogar mit einem geringeren Leberkrebsrisiko einhergingen.

Quelle und Kommentare: provegan.info plus ergänzender Hinweis

 
 
Veganomics

Powered by Weblication® CMS