Gründerwerkstatt: Beste Idee vegan

06.09.2014

Ein „foodtruck“, der an jeder Ecke der Stadt vegane Curry-Gerichte anbieten kann, erreichte den ersten Platz bei der Gründerwerkstatt der Uni Witten/Herdecke.

Auch ein Lieferservice, der alle Zutaten fürs Essen an die Haustür bringt, inklusive fertig geputztem und geschnittenem Gemüse, zählte zu den beiden Siegerideen der diesjährigen Gründerwerkstatt an der Universität Witten/Herdecke.

Das gesamte Sommersemester hatten die Studierenden in Seminaren bei Prof. Andrea Calabrò und seinem Team an der Uni Witten/Herdecke Zeit für den Theorieteil mit Businessplan und für den kreativen Teil der Ideen.

Das Motto lautete in diesem Semester „Unlocking Creativity“, und diese entfesselte Kreativität mündete in Themen wie Programmierung von „Start-Apps“ als Businessmodell, „Social Entrepreneurship“ sowie Innovationen.

Quelle: idw

 
 
Veganomics

Powered by Weblication® CMS