Konsum: Fleisch sinkt, Veggie steigt

29.06.2015

Unter dieser zugkräftigen Überschrift berichtet die Albert-Schweitzer-Stiftung darüber, was gerade in Deutschland zu beobachten ist.

Pflanzlicher Fleischersatz passt nicht nur zur veganen Ernährung
Pflanzlicher Fleischersatz passt nicht nur zur veganen Ernährung

Der Consumer Index 03/15 von GfK befasste sich mit dem „Veggie-Boom“. Demnach verdoppelten sich die Umsätze der pflanzlichen Fleischalternativen innerhalb der letzten fünf Jahre - und stiegen im ersten Quartal 2015 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um satte 27 Prozent.

Mintel meldete im Juni 2015 eine ähnliche Entwicklung und befasste sich dabei auch mit den Profilen der Verbraucher.

 
 

Fleisch und Wurst um fast 9 Prozent geringer nachgefragt

Die Meldung der Albert Schweitzer Stiftung fasst die Gründe für diese Entwicklung so zusammen:

  • Laut Mintel haben junge Menschen bei der Änderung ihres Ernährungsverhaltens vor allem ethische Motive (39 %), gefolgt von ökologischen Beweggründen (30 %).
  • Bei Personen im Alter von 45 bis 54 Jahren überwiegen hingegen die gesundheitlichen Aspekte (38 %).
 
 
Veganomics

Powered by Weblication® CMS