Die globale Ressourcenfrage (3.)

15.08.2017

Da der zweite Onlinekurs der School of Veganomics noch auf sich warten lässt, finden Sie hier erste Einblicke in die vorgesehenen Lektionen zum Thema.

Die Kursstruktur:

  1. Was ist Veganismus?
  2. Tier und wir
  3. Die globale Ressourcenfrage
  4. Gesundheitliche Chancen und Risiken
  5. Veganes Wirtschaften
  6. Vegane Ethik
  7. Prinzipien und Optionen für das persönliche Handeln

Es handelt sich bei der hier getroffenen Auswahl um einige der externen, öffentlich verfügbaren Quellen.

Intro: „Vegan ist schlecht für die Umwelt!“

Interview: Wie lässt sich Klimaschutz verwirklichen?

Im Weltklimabericht der UN mahnte der Weltklimarat (IPCC) zum schnellen Handeln im Kampf gegen den Klimawandel. Demnach bleibt nur noch wenig Zeit, um eine Erwärmung über zwei Grad Celsius zu verhindern. 

Dr. Martin Cames leitet die Berliner Abteilung Klima und Energie des Öko-Instituts und schildert, warum es kein einfaches Unterfangen ist, einen globalen Konsens zu erreichen.

℗ 2014, Dauer 3:35

 

Cowspiracy: Das Geheimnis der Nachhaltigkeit

Industriell betriebene Viehzucht und Agrarwirtschaft sind unser Klimakiller Nummer Eins und damit hauptsächlich für die globalen Umweltprobleme verantwortlich.

℗ 2016, Dauer 1:39

 

Cowspiracy: Wasserverbrauch

Die Dokumentation Cowspiracy deckt wirtschaftliche Zusammenhänge auf, die vielen bislang verborgen geblieben sind. 

Dieser Ausschnitt macht deutlich, wie viel Wasser für unterschiedliche Bedürfnisse der Menschen verbraucht wird.

℗ 2016, Dauer 0:54

 

Cowspiracy: Verschmutzung der Meere von Land aus

Die Dokumentation Cowspiracy deckt wirtschaftliche Zusammenhänge auf, die vielen bislang verborgen geblieben sind. 

Zur Debatte gelangt dabei auch die Haltung von weltbekannten Umweltschutzorganisationen, die ihre Klientel nicht vergrätzen wollen und daher um die Rolle der größten Umweltverschmutzer einen Bogen machen.

℗ 2016, Dauer 1:04

 

WDR-Doku: Gülle – Gefahr für unser Trinkwasser

Immer mehr Gülle auf unseren Feldern: Das stinkt nicht nur, sondern ist auch gefährlich. 

Seit Jahren gelangt durch die extreme Düngung weit mehr Stickstoff auf deutsche Felder als nötig. Er sickert ins Grundwasser und taucht als Nitrat in unserem Trinkwasser wieder auf. 

Experten schlagen Alarm.

℗ 2017, Dauer 59:59

Video
 

Welternährung und Armutsbekämpfung in den Entwicklungsländern

Die Anforderungen der Gesellschaft an die Landwirtschaft werden immer komplexer. Nichtsdestotrotz ist die Sicherung der Welternährung wohl die Wichtigste unter ihnen.

In diesem Vortrag spricht Prof. Dr. Matin Quaim, Universität Göttingen, über das brandaktuelle Thema der Welternährung und Armutsbekämpfung in Entwicklungsländern. 

℗ 2016, Dauer 59:38

 

Arte-Doku: Die Schlacht um den Teller

In den USA leben die meisten Fettleibigen, aber längst ist Adipositas zu einem globalen Problem geworden. 300 Millionen fettleibige Menschen gibt es auf der Welt. 

Schuld daran sei die Nahrungsmittelindustrie, so Nicholas Freudenberg, Professor für Öffentliche Gesundheit in New York.

℗ 2011, Dauer 52:36

 

Vortrag: Verantwortung für Mensch und Umwelt

Der Arzt, Erfinder und Unternehmer Dr. Ludwig Manfred Jacob stellt pragmatische Prinzipien von gesunden pflanzlichen Lebensmitteln und Fertignahrungsmitteln vor, die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen.

Aufzeichnung seines Vortrags „Veggie-Industrie in der Verantwortung für Mensch und Umwelt während des VegMed-Kongresses 2016 in Berlin

℗ 2016, Dauer 29:42

 

Die weiteren Kapitel folgen in den kommenden Tagen!

 
 
Veganomics

Powered by Weblication® CMS