Frikadelle mit Salat

Martin Gertler, 31.05.2013

Frikadelle an Salatzoom

Frikadelle, etwas Senf, Feldsalat, Rucola, Tomate, Paprika, Balsamico, Olivenöl

Alles klar? ;-)

Ah, die Frikadelle braucht also eine Herkunft und eine Zubereitungsweise. 

Man kann sie selbst herstellen - in diesem Falle entstand sie aus Tofu, Lauch, Zwiebel, Möhren, Sonnenblumenkernen, Sojasauce und Gewürzen, und alle Zutaten kommen aus kontrolliert biologischem Anbau.

Aber ich habe sie nicht selbst hergestellt, sondern bei Smilefood gekauft - einem Versandshop in meiner Nähe. 

Zubereitet habe ich sie wie angegeben: ein paar Minuten in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten - fertig. 

Die Frikadelle ist wirklich sehr schmackhaft, ihre unterschiedlichen Bestandteile wollen gekostet werden. Und so habe ich aus dieser Kombination gelernt, dass sie eigentlich eher zu etwas weniger Buntem als einem solchen Salat passt. 

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

0  Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

3204 - 7
Veganomics

Powered by Weblication® CMS