Spargelteller

Martin Gertler, 23.05.2014

Spargeltellerzoom

Ein klares Bekenntnis vorab: Bei mir gibt es nur grünen Spargel, nicht den weißen. Denn der grüne übertrifft den weißen Spargel in Geschmack und Nährstoffen!

Auch braucht er nicht geschält zu werden und lässt sich sehr vielseitig verwenden.

 
 

Ein Roh-Gar-Mix

Bio-Dinkelzoom

Während der Spargel zusammen mit Zwiebelstücken nach kurzem Anbraten in einem Schuss Wasser zum Köcheln kommt, ergänzt um eine Prise geschälten Dinkel und eine Tomate, wird im Garten eine Handvoll Asia-Salat geschnitten, außerdem etwas Basilikum und Schnittlauch zum Mitkochen. 

Vorab habe ich ein Big Steak aus texturiertem Soja aufbereitet: 

  • es mit anfangs kochendem Wasser eingelegt für ca. zwanzig Minuten,
  • das Wasser weggegossen,
  • es in eine Marinade aus Kräutern und Sojasauce gepackt und immer wieder gewendet,
  • dann mit Zwiebelstückchen gebraten.

Nun den Asia-Salat auf den Teller geben und mit Balsamico und etwas passendem Öl versehen, dann - nach hinreichender Garzeit - den grünen Spargel mitsamt der Dinkel-Tomaten-Sauce hinzugeben. Schließlich mit Kräutersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer vollenden.

So entsteht ein leckeres Abendmahl, dessen Zubereitung nur 30 Minuten Zeit erfordert!

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

6975 - 8
Veganomics

Powered by Weblication® CMS