Erstmals Gemüsemischung entdeckt

Martin Gertler, 11.08.2014

In den Niederlanden sind - neben den auch bei uns üblichen - abgepackten Salatmischungen immer schon auch Gemüsemischungen in reichhaltiger Auswahl in den Supermärkten erhältlich, in Deutschland seltsamerweise nicht. Bis heute...

China-Gemüse mit Wiefleischzoom

Unterwegs habe ich heute beim REWE an der B266 angehalten und gestaunt: Es gibt dort offenbar einige wenige, fertige Gemüsemischungen, die lokal hergestellt wurden und sich komfortabel abends schnell in die Pfanne geben lassen - fertig geputzt und gut gemischt.

 
 

An der Kasse erfuhr ich, dass wohl nur solche Märkte das anbieten könnten, die eine eigene „Küche“ haben und dort Vorbereitetes verpacken und auszeichnen können.

In den Niederlanden machen sie das immer schon durch zentrale Belieferung, genauso wie mit den Salatpackungen, die wir in Deutschland doch auch immer schon in allen Supermärkten wählen können.

Getestet und für gut befunden

Die Anwendung fürs Abendessen war problemlos:

  • Pfanne erhitzen,
  • Bratöl hinzugeben,
  • dann zunächst eine halbe kleine Packung „Wiefleisch - wie Hühnchen“ anbraten
  • und nach einer Minute die „Gemüsemischung Chinesische Art“ hinzugeben.

Während der zehnminütigen Schmorzeit (Deckel nutzen, immer mal wieder öffnen und alles wenden) habe ich auch einen Schuss Wasser hinzugegeben - und mit ihm eine passende Mischung trockener Kräuter sowie einen Schuss „Dinkel-Cuisine“ von Natumi.

War knackig und lecker!

Aber...

Die „Gemüsemischung Chinesische Art“ enthielt bereits Sprossen, Zwiebeln, Paprika, Möhren, Chinakohl, Porree und Zuckererbsen.

Somit hätte die Packung „Wiefleisch - wie Hühnchen“ demnach eigentlich gar nicht sein müssen, denn auch sie enthielt geformtes, texturiertes Gemüse: Karotten, Zwiebeln, Erbsenprotein, Erbsenfaser, Kartoffelstärke, sowie Wasser, Sonnenblumenöl, natürliche Aromen und Salz.

Also:

Solche fleischimitierenden Produkte sind zwar ein netter Gimmick und passen sicherlich zu bisherigen omnivoren Essgewohnheiten. Aber für eine ausgewogene Ernährung braucht man sie tatsächlich nicht.

Eine Handvoll Nüsse und ein paar Bohnen hätten diese „Gemüsemischung Chinesische Art“ bereits hervorragend abgerundet!

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

9939 - 4
Veganomics

Powered by Weblication® CMS