Beiträge nach Tags

Quinoa-Wirsing mit Gulasch

Martin Gertler11.01.2014
Quinoa-Wirsing mit Tomaten-Sahne-Gulaschzoom

Wirsing und Quinoa können gut miteinander. Wir kennen den Wirsing traditionell aus der Kombination mit Kartoffelstampf; Quinoa - durchsetzt mit frisch gegarten Gemüsen - kann dazu durchaus eine nahrhafte Alternative sein. Lecker dazu: Gulasch auf Kartoffelbrot!

 
 

Das Gulasch

Noch vor den den Vorarbeiten für die Wirsingpfanne bereits eine Handvoll trockener Soja-Würfel in kochendem Wasser einweichen (fünf bis zehn Minuten), dann in einer Pfanne mit pflanzlichem Bratöl, Sojasoße und passenden Gewürzen (z. B. mit Mischungen für Gulasch, Schaschlik etc.) marinieren, dazu immer wieder wenden. 

Zudem in einem kleinen Topf drei zerkleinerte Tomaten mit Knoblauch, Zwiebeln und Gewürzen kochend garen; Garzeit etwa zwanzig Minuten.

Parallel zu den Arbeiten an dem Wirsing und den anderen Gemüsen in einer separaten Pfanne die marinierten Würfel anbraten, bei Bedarf Bratöl nachgeben und unter häufigem Wenden gut durchbraten. 

Bis zum Servieren die Würfel und die Tomatensoße separat halten. Vor dem Servieren einen guten Schuss pflanzliche Sahne hinzugeben, z. B. Alpro Soja Cuisine.

Die Wirsingpfanne

Zunächst werden Zwiebel und Knoblauch in kleinen Stücken mit pflanzlichem Öl, z. B. Rapsöl (gut erhitzbar), angeschmort und bald bereits die frisch geschnittenen Möhrenscheibchen hinzugegeben. 

Nach einigen Minuten Wasser beifügen und zusammen mit etwas Gemüsebrühe-Pulver aufkochen lassen, dann eine Handvoll Quinoa einstreuen und mit aufkochen lassen. 

Direkt danach können die Streifen vom Wirsing hinzukommen sowie eine zerkleinerte Tomate und passende Gewürze.

Fünf Minuten vor Ende der Garzeit noch Streifen einer Paprika hinzugeben.

Bis zum Ende der Gesamtgarzeit - gut zwanzig Minuten - wird das meiste Wasser verkocht und eine sämige Soße entstanden sein. 

Zum Servieren pro Teller erst noch eine Scheibe Kartoffelbrot toasten, währenddessen das Gulasch in der Pfanne durch Verrühren der gebratenen Würfel mit der Tomatensauce und der Sahne abschmecken. 

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

Vegan reisen

Martin Gertler30.12.2013
Spargel, Möhren, Quinoa und Tempeh als Unterwegs-Dinnerzoom

Rückblick auf einen Trip nach Florida: Im Hotel mit kleiner Küche auf dem Zimmer ließ sich unproblematisch stets ein Unterwegs-Dinner zubereiten, wie dieses mit Spargel, Möhren, Quinoa und Tempeh

Da vegane Mahlzeiten nicht den deutschen Regeln folgen (müssen), wonach meist eine Art „Hauptgericht“ und dessen „Beilagen“ separat zubereitet und serviert werden, macht das Kochen auch unterwegs auf ein oder max. zwei Kochstellen richtig Spaß!

Vegan essen im Flugzeug

Kein Problem bei AirBerlin: die Mahlzeiten für Veganer sind dort zwar nicht auf allen Strecken strikt vegan, aber fleisch- und laktosefrei.

Kartoffelbrei-Schiffchen mit Quinoa und Gemüsezoom

Auf dem Hinweg war alles vegan: Zunächst gab es als erste Mahlzeit ein leckeres Kartoffelbrei-Schiffchen mit gut gewürztem Quinoa sowie frischem Broccoli und Champignons, außerdem etwas Rohkost und ein Schälchen mit Obst.

 
Reis in Blättern und Gemüsezoom

Die zweite Mahlzeit glänzte dann mit gefüllten Blättern, in denen sich Reis verbarg, dazu gab es gegarte Gemüse sowie Salatblatt und Tomate, ferner nochmals Vollkornbrot und einen wirklich guten pflanzlichen Aufstrich.

 

Auf dem Rückflug waren die beiden Mahlzeiten kein Foto wert, sie stammten aus dortiger „SkyChef“-Produktion und waren ersichtlich nicht konsequent vegan.

Tipp: Für Rückflüge am besten vorher die Selbstversorgung einplanen!

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

Quinoa-Suppe

Martin Gertler13.11.2013
Quinoa passt hervorragend in Gemüsesuppenzoom

Quinoa wird auch „Inkareis“ genannt, ist aber nicht nur ein toller Ersatz für Reis in Suppen. Vielmehr bringt Quinoa grundsätzlich eine Menge zusätzlicher Nährstoffe auf den Teller, die gerade auch in einer Gemüsesuppe eine wertvolle und nützliche Ergänzung sind.

 
 

Gehaltvolle Samen

Die Samen der Pflanze „Chenopodium quinoa“ haben eine getreideähnliche Zusammensetzung. Botanisch zählt Quinoa aber zu den Fuchsschwanzgewächsen und ist damit mit dem Spinat oder den Rüben verwandt. Der Gehalt an Eiweiß und einigen Mineralien – besonders Magnesium und Eisen – übertrifft den gängiger Getreidearten.

Einfach mitkochen lassen

Gemeinsam mit dem Gemüse kochenzoom

Nach dem Waschen unter heißem Wasser kann die Quinoa-Mischung, die hier gewählt wurde, einfach ca. 30 Minuten lang ohne weitere Vorbereitung in der Suppe mitköcheln.

Quinoa gibt es zwar nicht bei Discountern oder in den üblichen Supermärkten, aber in Bio-Läden und in veganen Läden. Bei dm und anderswo ist Quinoa von Alnatura erhältlich. 

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

Orangen-Roularde

Martin Gertler02.08.2013
Orangenroularde mit Quinoa und Chicoreezoom

Zurück von der Urlaubsinsel lockte am Abend die vertraute heimische Küche. 

Aber es ist so heiß... Was kochen nach all den Tagen der kalten, salatigen und frugalen Mahlzeiten? 

Mein Tipp: eine hochsommerliche Roularde braten!

 
 

Und dies war in genau einer dreiviertel Stunde geschafft: 

  • Zunächst eine Portion Quinoa mit heißem Wasser waschen und dann 25 Minuten lang köcheln lassen, anschließend noch gut 5 Minuten lang nachquellen lassen.
  • Derweil Chicoree ungegart auf dem Teller drapieren und mit etwas Balsamico, Gewürzen und Blüten dekorieren.
  • Außerdem die Roularde mit klein geschnittener Zwiebel und Knoblauch gut anbraten, dabei die fertigen Quinoa mitbraten und noch etwas würzen - hierzu passend ist ein Orange-Pfeffer-Gewürz.
  • Die Roularde nach drei Minuten Erhitzen entrollen und die Innen- und Außenseiten abwechselnd leicht anbraten.
  • Schließlich die Roularde mit frischen Stücken von der Orange füllen und zusammen mit dem herzhaft gebratenen Quinoa auf den Teller geben. 

Die fruchtige Roularde mit dem leicht bitteren Chicoree und dem durch Knoblauch und Zwiebel und Gewürze runden Quinoa ergaben gemeinsam einen nicht schweren, sondern sommerlich mundenden Hauptgang!

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 
Veganomics

Powered by Weblication® CMS