Beiträge nach Tags

Sprossengemüse mit Hanf

Martin Gertler16.01.2014
Letzte Phase in der Pfanne, mit den untergehobenen Sprossenzoom

„Schnell ein paar Gemüse und die Pfanne, und fertig!“, so verabschiedete sich eben eine Kollegin am Telefon. Ha - dann mache ich es doch genau so! 

Was ist noch da und was könnte nun ohne zu viel Zeitaufwand einen schönen Lunch ergeben? 

Dies alles passte wunderbar zusammen in die Pfanne:

In passender Reihenfolge alles zunächst anbraten, dann Wasser hinzugeben und abgedeckt köcheln lassen.

Am Schluss erst die zuvor gut gewaschenen Sprossen hinzugeben, um sie maximal drei Minuten lang durchzuerhitzen. Hier wurde es ein Mix aus Sprossen von

  • Kichererbsen
  • Grünen Erbsen
  • Adzukibohnen
  • Weizen
  • Linsen
  • Mungobohnen

Ein Schuss „Sahne“ (alpro Cuisine) drüber, wie oben auf dem Foto noch zu sehen - fertig!

Sprossengemüse mit Hanfzoom

Serviert kommt natürlich noch etwas frisch gemahlener Pfeffer darüber, außerdem zwei Prisen geschälte Hanfsamen.

Diese Mischung aus gar & knackig ist sehr lecker - jedes Gemüse behält den eigenen Geschmack. 

So, nun noch eine kurze Siesta und dann wird weitergearbeitet...

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

Fastfood East-West

Martin Gertler03.06.2013
Bagel und Bulgurzoom

Manchmal ist man unterwegs und kommt nicht dazu, die eigene Küche anzuwerfen. So erging es mir heute: morgens in Berlin, nachmittags in Köln unterwegs... 

Daher habe ich mir kurzerhand für das Abendmahl eine feine Ost-West-Kombination zusammengestellt:

Bagle East

Einen leckeren Bagle ergatterte ich bei Goodies in der Warschauer Str. 33, Berlin - herzhaft belegt mit gebratenem Tofu an hausgemachtem Saté mit Sprossen und Rucola.

Bulgur West

Intensiv frischen Bulgur-Taboulé fand ich bei Goldene Zeiten in der Weyerstraße 63, Köln - mit Minze und Basilikum sowie weiteren Zutaten gewürzt, darunter auch Rosinen.

 

Ergänzt mit ein paar kleinen Tomaten war das "Fastfood" im besten Sinne: nämlich schnell & nahrhaft!

 
 
Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

Frisches, saftiges Schnitzel

Martin Gertler05.05.2013
Sellerieschnitzelzoom

Schnitzel ist kultig - also gibt es heute zur Feier des Tages: Sellerieschnitzel

Mit ungeschälter Kartoffel, Möhre, Tomate, braunen Champignons und Mungobohnensprossen... alles mit frischem Knoblauch und Ingwer und Zwiebel gebraten.

Toll, wie gut diese Art Küche tut! Und danach bist du nicht groggy und brauchst keinen Digestif - alles bestens...

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 
Veganomics

Powered by Weblication® CMS