Beiträge nach Tags

Roh-Gar-Mix-Teller

Martin Gertler08.03.2014
Rohes und gares Gemüse kombiniertzoom

Zu dieser improvisierten Zusammenstellung ist mir auf die Schnelle kein anderer Name eingefallen. Wäre „Märzgelage“ passender...?

Hier geht es halt um die Mischung von gegartem mit rohem Gemüse. Ein Blick auf das Foto macht klar: da gibt es ein paar Chicoree-Blätter, die sind roh. Was aber noch...?

Dieses „Tellergericht“ besteht aus

Das ist also die Kombination - und sie schmeckt wunderbar!

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

Kürbis Frites

Martin Gertler06.09.2013
Hokkaido Frites!zoom

Es ist schon wieder Hokkaido-Zeit! Und ich mag gern daraus "Pommes" machen, also "Fritten", könnte man sagen. 

Wie das? Nun, den Kürbis nach Aufschneiden von seinen vielen Kernen befreien, dann in Streifen schneiden (wie auf dem Foto zu sehen) und diese in einem Backofen nach Belieben backen; bei mir tat es der Halogenofen binnen 25 Minuten. 

Was passt dazu?

Alles! Hier wurde es eine Fastfood-Aktion, sozusagen:

  • eine halbe Packung Tiefkühlgemüse dünsten,
  • eine Tomate ebenfalls mitgaren,
  • wie immer Knoblauch und Zwiebel dazu,
  • und vor allem: einen Bio-Räuchertofu in kleine Streifen schneiden, in die Pfanne geben und nach Verdampfen der Flüssigkeit stark anbraten!

Dann sowohl das gebratene Gemüse mit den Tofu-Vleischstreifen als auch die Kürbis Frites auftischen. 

Sooo lecker...! 

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

Frugaler Lunch

Martin Gertler22.07.2013
Frugaler Lunchzoom

Die heißen Tage des Juli wecken die Lust auf kühle, fruchtige Mahlzeiten. Kalte Küche ist angesagt!

Dieser vegane Teller war heute sehr schnell gefüllt - mit Pfirsich, Banane, Möhre und frischer Mayonnaise mit Tofu-Ei, und etwas frisch gemahlenem Zimt.

Wunderbar!

 
 
Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

Fastfood East-West

Martin Gertler03.06.2013
Bagel und Bulgurzoom

Manchmal ist man unterwegs und kommt nicht dazu, die eigene Küche anzuwerfen. So erging es mir heute: morgens in Berlin, nachmittags in Köln unterwegs... 

Daher habe ich mir kurzerhand für das Abendmahl eine feine Ost-West-Kombination zusammengestellt:

Bagle East

Einen leckeren Bagle ergatterte ich bei Goodies in der Warschauer Str. 33, Berlin - herzhaft belegt mit gebratenem Tofu an hausgemachtem Saté mit Sprossen und Rucola.

Bulgur West

Intensiv frischen Bulgur-Taboulé fand ich bei Goldene Zeiten in der Weyerstraße 63, Köln - mit Minze und Basilikum sowie weiteren Zutaten gewürzt, darunter auch Rosinen.

 

Ergänzt mit ein paar kleinen Tomaten war das "Fastfood" im besten Sinne: nämlich schnell & nahrhaft!

 
 
Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

Fastfood a la Curry

Martin Gertler02.06.2013
Fastfood a la Curryzoom

Die ganz schnelle Nummer, so portioniert für den Single:

  • Schneide einen halben Räuchertofu in Stücke.
  • Brate die Stücke in einer heißen beschichteten Pfanne mit Olivenöl.
  • Gib zwei, drei kleine Tomaten hinzu.
  • Immer wieder wenden!
  • Und am Schluss eine Banane in Stücken beifügen, alles mit Curry gut würzen.

Sooo schnell fertig - und einen guten Appetit!

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

Ein Futterbrot

Martin Gertler21.05.2013
Futterbrot mit Spanischem Vleischsalat vom Tofutier :-)zoom

Manchmal will ich schnell etwas futtern können, auf einer Scheibe guten Vollkornbrots. Und dann freue ich mich, wenn im Kühlschrank ein "Spanischer Vleischsalat vom Tofutier" auf mich wartet.

Dies ist ein sehr leckerer Brotaufstrich, der an frühere Zeiten erinnert, der gut würzig ist und auch für jeden gut passt, der den Umstieg auf die rein pflanzliche Ernährung anpacken will.

Ein gutes Futterbrot also - ob morgens, mittags oder abends!

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

Saté-Tofu an Zucchini-Nudeln

Martin Gertler19.05.2013
Frittierter Saté-Tofu an Zucchini-Nudelnzoom

Ein starker Dialog voller Geschmack! 

Da sind einerseits die Nudeln aus puren Zucchini, mit dem Spiralschneider hergestellt und erst ganz am Schluss in die Pfanne gegeben, in der zuvor eine rote Paprika mit einer Zwiebel schmorte, was zusammen einen leckeren Sud lieferte.

Und hinzu kommt dann dieses Saté-Tofu, das man fertig frittiert und gewürzt im Reformhaus bekommen kann. Es schmeckt weniger als erwartet nach Saté - aber es bleibt auch im Zusammenkommen mit der Nudelsauce würzig und bissfest. Einfach in einem Pfännchen mit nur wenig Pflanzenöl erhitzen. 

Schnell, lecker und gut!

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 

Kraftvoller Frühlingssalat

Martin Gertler16.05.2013
Frühlingssalatzoom

Bei Salat kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Sagt man...

Es sei denn: die Zutaten passen nicht zueinander; in der jeweiligen Saison steht eigentlich etwas anderes an; oder die Blätter sind bereits welk.

Dessen ungeachtet möchte ich hier gern einen Frühlingsimpuls mit diesem herrlichen Salat geben. Er umfasst Chicoree, Feldsalat, Frisee, Radicchio, Tomate, Kräuter und wird mit Olivenöl und Balsamico angemacht.

Dann gibt's noch etwas oben drauf, nämlich scharf gebratenen Räuchertofu, unterstützt durch Knoblauch und Zwiebeln.

Auf diese Weise wird dieser kraftvolle Frühlingssalat zur vollen Mahlzeit, denn auch an Proteinen ist kein Mangel! 

Bewertung:
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Twitter aktivieren
 
 
Veganomics

Powered by Weblication® CMS